Ausgewählte Beispiele antibiotisch wirksamer Arzneipflanzen

Aloe (Aloe vera)

Beschreibung:
kaktusähnliche Pflanze, die mit bis zu 20 Blättern rosettenartig aus dem Boden (kein bis zu 50 cm lang.

Herkunft:
Tropen, Subtropen

Inhaltsstoffe: *
Mucopolysaccharid Acemannan, ätherische Öle, wundheilende Saponine

verwendete Pflanzenteile:
Blätter

Eigenschaften:
wirkt gegen Bakterien, Viren, Pilze aktiviert Abwehr, blutreinigend fördert Wundheilung, entzündungshemmend schmerzlindernd, hautpflegend, kühlend

Anwendungsgebiete:
Hautpflege, -reinigung, Hautkrankheiten, Wundheilung, Verbrennungen, Insektenstiche

Anwendungsformen:
Gel, Spray, Creme, Konzentrat, Aloewasser, Frischzellenextrakt

für die Wirkung wesentliche Inhaltstoffe